Vortrag in Augsburg, neue Technik – Viktor Schwabenland

Vortrag in Augsburg, neue Technik

Am 23. November werde ich mein Vortrag “Mein Leben als Happyleptiker und seine Folgen” in unserem CiB-Chapter in Augsburg halten.
Leider hatten wir seit einiger Zeit Problem mit der Technik, weil die Schwester, die uns früher mit der Technik aus ihrer Gemeinde gedient hat, nicht mehr dabei sein konnte. So mussten wir einige Vorträge mit provisorischen Mitteln durchführen, was nicht besonders schön klang und es auch keine Aufnahmen von Vorträgen gab. Da ich aber bei meinen letzten Vorträgen im Allgäu reichlich mit Geld belohnt wurde, habe ich nun ein Teil des Geldes in die neue Soundbox investiert, damit unsere Besucher die Vorträge wieder gut hören können.
Meine letzte Vorträge habe ich ohne Powerpoint-Präsentation gemacht, aber für den nächsten mache ich gerade eine, weil ich mir dabei dachte, dass ein Bild kann mehr als tausend Worte sagen.
Als wir vor einigen Wochen die Arche besuchten, traf ich dort einen Bruder, den ich vor Jahren in München kennen lernte, der jetzt auch in Augsburg wohnt.  Auf solche Begegnungen freue ich mich immer. Deswegen bin ich Gott immer dankbar, dass ich so oft in verschiedene Stände umgezogen bin. So treffe ich überall Leute, die mich kennen.
Aber nicht nur die Soundbox ist neu! Da mein Smartphone schon in die Jahre gekommen ist und ohne Netzteil nicht mehr funktionieren wollte, habe ich mir ein neues bei 1&1 bestellt. Und zwar ein Huawei P20 pro. Ich habe mich für dieses Modell entschieden, weil dieser Smartphone eine super Kamera hat, die ganz tolle Bilder macht. Und für so einen Fotografen wie mich ist das ein schönes Teil. In meinem Fotoblog und auf Instagram habe ich viele schöne Herbstfotos gepostet, die ich mit dem Smartphone gemacht habe.

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: