Viktor Schwabenland – Viktor Schwabenland
About the author

Viktor Schwabenland

Share

Günstiger Ökostrom + Extra

By Viktor Schwabenland / 16. Januar 2018

Wir bereiten uns langsam für den Umzug vor. Und wie schon bei jedem anderen Umzug, den ich durchgemacht habe, muss man sich um viele Dinge kümmern. Viele Verträge kündigen, neue Verträge abschließen. Alles sortieren und verpacken. Das ist viel Arbeit. Aber die muss sein. Nun, für unsere neue Wohnung brauchten wir eine neue Waschmaschine, weil […]

Share

Dienst in einer kleinen Gemeinde

By Viktor Schwabenland / 7. Januar 2018

Normalerweise suchte ich immer selbst, nach Möglichkeiten, zu dienen. Aber jetzt kommt es mir so vor, als ob Gott mich suchte, damit ich Ihm dienen kann. Meine Frau lernte eine Glaubensschwester aus der Ukraine bei einem Kurs bei der Volkshochschule, die zusammen mit ihrem Ehemann eine kleine russische Gemeinde hat. Wir haben uns schon paar […]

Share

Dankbar für das Jahr 2017

By Viktor Schwabenland / 28. Dezember 2017

Es sind nur noch paar Tage bis das neue Jahr beginnt. Und ich freue mich schon wie ein Kind aufs neue Jahr, weil mein Himmlischer Papa für mich ganz viele Geschenke vorbereitet hat, die ich gern auspacken möchte: Umzug in eine neue Wohnung (lies hier), Vorträge halten und viele weitere spannende Aufgaben von Gott. Ich […]

Share

Meine Andachten / Idea Artikel

By Viktor Schwabenland / 22. November 2017

Seit über drei Jahren schreibe ich schon meine „Lebe mit Gott“ – Andachten, die schon vielen Lesern zur täglichen Ermutigung im Glauben geworden sind. Langsam erweitert sich der Kreis meiner Leser, seit ich bei Christen im Beruf aktiv mitarbeite. So schrieb mir Helmut Claes von der VOICE-Redaktion: besten Dank für Deine stets hervorragenden Andachten! Das […]

Share

Delegiertenversammlung der CiB

By Viktor Schwabenland / 16. November 2017

Am Samstag war ich mit unserem Chapterleiter in Bad Kissingen zur Delegiertenversammlung der Christen im Beruf. Dort wurde neuer Präsident Andreas Schreiber gewählt, der Ulrich von Schnurbein abgelöst hat. Ich lernte viele neue Leute kennen und durfte dort einige Fotos machen. Unter den vielen Chapterleitern hab ich einen Bruder entdeckt, der im Jahr 2000 für […]

Share

Vernetzung der Christen in Deutschland

By Viktor Schwabenland / 19. Oktober 2017

Als ich vor 2 Jahren nach Augsburg gezogen bin, war ich auf der Suche nach Gemeinden und andere christliche Angebote. Leider fand ich ganz wenig Informationen für so eine große Stadt mit vielen Christen. Manche Webseiten enthielten auch veraltete Informationen, die für mich uninteressant waren. Diese Situation hat mich auf die Idee gebracht, Christen in […]

Share

Meine Lebensgeschichte bei der Voice

By Viktor Schwabenland / 12. Oktober 2017

Gestern habe ich die frische Ausgabe der Zeitschrift „Voice“ bekommen, in der meine Lebensgeschichte in Kurzform erschienen ist. Ich bekam noch 10 Ausgaben dazu und möchte sie gern an Dich verschenken. Trage Deine Adresse in das Formular ein und Du bekommst eine Ausgabe der „Voice“ von mir per Post zugeschickt.

Share

Zeitungsartikel für Idea Spektrum

By Viktor Schwabenland / 6. Oktober 2017

Vor Paar Tagen habe ich wieder erlebt, wie Gott die Wünsche meines Herzens erfüllt. Ich hab mir vor etwa einer Woche überlegt: „Da ich gern schreibe, wäre doch nicht schlecht, auch ein Artikel für irgendeine christliche Zeitschrift zu schreiben.“ Und vorgestern bekam ich einen Anruf von der Zeitschrift Idea Spektrum und wurde gefragt, ob ich […]

Share

Gesegnet in der Ostschweiz

By Viktor Schwabenland / 15. August 2017

Letztes Wochenende war ich mit meiner Familie in der Ostschweiz, wo wir einen Glaubensbruder auf seinem Bauernhof besucht haben. Den haben wir letztes Jahr kennen gelernt, als wir den Christuszentrum Bethesda besucht haben. Es war auch kein Zufall, dass wir damals auch Andreas Lange von Medialog kennen gelernt haben und er gleich ein Interview mit […]

Share

„Wort an der Wand“ * Kunstwerk zu verkaufen

By Viktor Schwabenland / 3. Juli 2017

Gestern habe ich mein neues Kunstwerk beendet „Wort an der Wand“ und möchte es gern Verkaufen. Das Geld, das ich für das Bild bekomme geht an die Unterstützung der Mission in der Ukraine. Also, wer mehr bietet, der bekommt das Bild und wird zum Segen für die Mission.

Page 1 of 3