Viel los!

Am 14 Februar ist mein Junior geboren und ich kann mich seitdem nicht mehr ausschlaffen. Denn neben der Arbeit und nächtlichen Fütterung schreibe ich noch meine Blogs und übersetze Andachten von Frank Lauermann auf Russisch. Eine fürnfjährige Tochter habe ich auch noch, die ich hin und her fahren muss. Aber bei all dem Stress kann ich nicht sagen, dass ich unglücklich bin. Kinder sind tolle Geschenke Gottes, auch wenn sie manchmla anstrengend sind.
mongoleAm 4. April habe ich mit meiner Familie und mit Schwiegereltern in einem Mongolischen Restaurant in Mering kurz gefeiert. 41 Jahre ist schon lange Zeit im Leben eines Menschens, aber das schönste soll noch kommen. Zumindest lebe ich immer in so einer Erwartung.

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: